UroLift ® bei gutartiger Prostatavergrößerung

Der UroLift ® ist eine „minimalinvasive“, also schonende operative Technik zur Behandlung der gutartigen Prostata-Vergrößerung, bei der das überschüssige Prostatagewebe durch Verankerung mehrerer Fäden zur Seite gedrängt wird, um so den Harnfluss wieder freizugeben. Die Fäden und deren Anker (Titanclips) verbleiben im Gewebe und werden nach kurzer Zeit von Schleimhaut überwachsen. Da das Prostatagewebe weder entfernt noch zerstört wird, bleibt der Samenerguss erhalten. Die Methode ist nahezu blutungsfrei und in Lokalbetäubung oder Kurznarkose ambulant durchführbar. Ein Katheter nach der Operation ist nicht erforderlich.

In ersten klinischen Studien hat sich die Wirksamkeit und Sicherheit der Methode bestätigt, allerdings, so berichtet Dr. Berges, Mitglied im Arbeitskreis BPS der Akademie der Deutschen Urologen, gibt es bisher kaum Langzeitergebnisse über den Zeitraum von 2 1/2 Jahren hinaus. Da die Methode jedoch so schonend und schnell lästige Symptome beim Wasserlassen beseitigen kann, ist dies für viele Patienten von untergeordneter Bedeutung. „Geeignet ist diese Methode vor allem für diejenigen Patienten, die keine Tabletten einnehmen wollen oder können, für die der Erhalt des Samenergusses wichtig ist, und für solche, bei denen ein zu hohes Operationsrisiko vorliegt, das eine andere operative Therapie erlauben würde“ berichtet Dr. Berges. In Deutschland wird diese neue Operationsmethode bisher nur an wenigen Orten angeboten, z.B. in unserem Prostatazentrum in Köln in der PAN-Klinik, der Universität München und der Universität Freiburg. Da es sich um eine sehr innovative und neue Methode handelt, wird sie bisher nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen.

Mehr Informationen zu dem System UroLift ®, und ob Sie für eine solche Operation geeignet sind, erfahren sie bei uns.

Weitere Spezialleistungen

  • ProACT – Ballons gegen Inkontinenz

    Inkontinenz ist nicht nur ein Frauenproblem. Nach radikaler Prostatektomie (Totalentfernung der Prostata) kommt es bei Männern häufig zur Harninkontinenz.

  • TUMT ® (für die Prostata)

    PLFT-TUMT ® bei gutartiger Prostatavergrößerung… Der Vorteil dieser Technik liegt in der einfachen Handhabung: Sie benötigen keine Narkose und müssen nicht ins Krankenhaus.