Dr. Dr. med. Johan Denil

Facharzt für Urologie
Zusatzbezeichnung „Andrologie“
Zusatzbezeichnung „Medikamentöse Tumortherapie“
Fachgebundene Genetische Beratung
Fellow of the European Board of Urology (F.E.B.U.)
Fellow of the European Committee of Sexual Medicine (F.E.C.S.M.)
Gründungsmitglied UPK (Urologische Partnerschaft Köln) + KCU (KompetenzCentrum Urologie Köln)
Mitglied der Vertreterversammlung der Ärztekammer Nordrhein

Preise
Werner G. Gering Promotionspreis (1996)
Posterpreis der Belgischen Gesellschaft für Urologie (1997)

Sprachkenntnisse
Deutsch, Niederländisch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch

Nach dem Studium der Humanmedizin in Leuven (Belgien) begann er 1981 seine Assistenzarztzeit in der Allgemeinchirurgie in St.-Niklaas (Belgien) bevor er 1983 an die Urologische Lehrabteilung der Universität Witten-Herdecke im Klinikum Ennepe-Ruhr-Süd, Schwelm wechselte und 1988 als Facharzt für Urologie abschloss.

1989 absolvierte er ein Postgraduate Research and Clinical Fellowship in Andrologie und Mikrochirurgie an der University of Michigan, Ann Arbor (USA). Ab 1991 war er als Oberarzt an der Urologischen Klinik und Poliklinik der Medizinischen Hochschule Hannover tätig. 1999 gründete er die Praxis für Urologie und Andrologie der PAN-Klinik am Neumarkt, wo er seitdem als niedergelassener Urologe tätig ist.

Seine Arbeitsschwerpunkte sind Andrologie und Sexualmedizin, Urologische Operationen inkl. mikrochirurgische OP Verfahren sowie Gesundheitsprävention.

Dr. Dr. Denil hält regelmäßige Vorträge, Seminare und Workshops auf dem Gebiet der Andrologie, Sexualmedizin, BPS und primäre Gesundheitsprävention